24.4.07

Es läuft halt nicht immer alles so, wie man's will oder: Deutschland, deine Ämter!

Gell.
Also zuallererst mal musste ich leider feststellen, dass der unten gezeigte weiße Pulli irgendwann unbemerkt beim Waschen eingelaufen sein muss. Beim letzten Tragen passte er noch, wenn ich mich da nun reinzwänge, ist der Begriff "Presswurst" noch euphemistisch. Na super! Jetzt such ich verzweifelt nach einer netten Person mit Kleidergröße 34, der ich das gute Stück andrehen kann.

Bei meinen Freunden vom Bafögamt war ich letzte Woche auch.
Ich hatte da ja einige Fragen beziehungsweise wollte ein paar Ungereimtheiten bezüglich so Kram wie Aktualisierungsantrag etc. geklärt haben (die Details sind so verwirrend und langweilig, die spar ich mir lieber). Tja, die Sache endete damit, dass ich nun also eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Sachbearbeiterin abschicken werde. Ich bin gespannt, was da dann bei rumkommt. Hochwertige Güter als Entschädigung, hoffe ich.

Und wenn ich schon dabei bin, über Ämter zu meckern - meine anderen Freunde: die Rentenstelle. Wie genau die inzwischen heißen, weiß ich gar nicht, die benennen sich ja dauernd um und die Post spielt da ja auch noch mit, aber egal.
Jedenfalls hab ich ja vor gut einem Monat meine Seele der Sparkasse Hannover verkauft und hab dann auch der Rentenstelle meine neue Bankverbindung mitgeteilt. Das war am fünften April. Die Dame vor Ort sagte mir bereits da, dass es "wegen Ostern" sein könnte, dass die Änderung erst im Mai berücksichtigt werden kann. Das hielt ich da noch für eine Art schlechten Scherz oder sowas, ich meine, selbst das Bafögamt hat es innerhalb einer Woche geschafft, die Bankverbindung zu ändern.
Aber heute hab ich einen Brief bekommen (im Übrigen datiert mit dem 19. April - dafür, dass als Absender die Deutsche Post AG angegeben ist, dauerte die Zustellung verdammt lange), dass die Änderung Ende Mai in Kraft tritt. Ende Mai! Haha, was machen die denn den ganzen Tag?
Ich möchte ja eigentlich echt nicht in dieses "Beamte sitzen 24/7 faul herum und tun nix"-Horn stoßen, zumal ich ja auch einige Beamte kenne, die eben nicht so sind, aber... da fragt man sich doch wirklich...

Keine Kommentare: