9.4.07

Ostern, Musik und ein kaputtes Bett

Ostern haben Dennis und ich also in Hannover zelebriert - mein gebastelter Hase stieß glücklicherweise auf Gegenliebe.
Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten mussten wir natürlich auch das Frühlingsfest hier in Augenschein nehmen.
Es ist - surprise surprise - wie alle anderen Volksfeste und zeichnet sich auch durch fragwürdige Airbrush"kunst", eine hohe Asiquote und sowas aus:

Nach dem Frühlingsfest waren wir noch im Kulturpalast in Linden, wo Soundtrackparty war. Beim Quiz hat Danny dann ein "Fluch der Karibik 2"-Poster gewonnen und Dennis wurde öffentlich aufgrund seines Nichtwissens bezüglich Beverly Hills 90210 verspottet - zu seinem Glück befand er sich zu diesem Zeitpunkt aber auf der Toilette und genaugenommen spricht es auch eher für ihn, dass er sich damit nicht auskennt. Ich tu's übrigens auch nicht ;)

Im Kulturpalast haben wir dann auch eine Ankündigung zur Kenntnis genommen - am Sonntag Abend sollte ein Konzert von Der Tante Renate und clickclickdecker stattfinden. Sagte mir nicht sooo viel, löste in Dennis aber Begeisterungsausbrüche aus, weshalb wir beschlossen, uns das mal anzugucken.
Zuerst waren wir dann aber noch im Exposeeum, das ist das Expogedenkmuseum oder so ähnlich. Für einen Euro Eintritt bekommt man eine recht kompetente Einführung, kann sich dann alles mögliche angucken und am Ende noch Exposouvenirs zu Spottpreisen erwerben.
Es gab also beispielsweise ein Modell des gesamten Expogeländes:

Das fand ich auch ziemlich interessant, weil inzwischen große Teile nicht mehr als Expogelände zu erkennen sind und mir damals, als ich den einen Tag dort war, auch die Größenverhältnisse nicht ersichtlich geworden waren - da erkennt man erst, was für ein Riesending das war.
Die Expo in Aichi, Japan, im Jahr 2005 hatte allerdings eindeutig die besseren Maskottchen. Ein Bild von Twipsy erspare ich der geneigten Leserschaft an dieser Stelle und verweise an Dennis, der es sich nicht nehmen ließ, einen Plüschtwipsy zu erwerben.

Und noch Pins von allen möglichen Ländern, die Freunde von Deutschland sind oder so:

Jahaa. Und dann war es so weit. Wir sind wieder zum Kulturpalast gepilgert, haben ein wenig gewartet und dann ging es los.
Der Tante Renate war, wie gesagt, Vorband. Der macht so Elektromusik und ich war zuerst ziemlich skeptisch, um ehrlich zu sein. Vielleicht bin ich manchmal doch mehr Musiknazi als mir lieb ist; aber ich mochte es dann doch wirklich. Es ist extrem tanzbar und Der Tante Renate ist einfach unglaublich verplant und lustig. Hingehen, wenn's die Möglichkeit gibt! Und öfter mal neue Musik ausprobieren ;)

Und dann clickclickdecker.
Der sagte mir zwar vom Namen her was, aber richtig einordnen konnte ich es auch nicht. Aber Dennis' Beschreibung ("Wie tocotronic, nur mit mehr Tiefgang und Sinn") trifft schon zu.

Und nicht zuletzt aufgrund des Einsatzes eher ungewöhnlicher Instrumente war es wirklich toll. Auch hier gilt: Hingehen, wenn's geht!

Ja. Und zuletzt das weniger Schöne: Mein bett weist nach knapp vier Monaten bereits ernsthafte Schäden auf:

Die Schrauben, die die Halterung für den Lattenrost halten, sind einfach mal... rausgegangen. Vielleicht, weil ich sie nicht nachgezogen hab (was Ikea mir allerdings auch nicht ans Herz gelegt hatte). Vielleicht, weil... keine Ahnung. Vielleicht möchten besonders humorvolle Zeitgenossen an dieser Stelle jetzt auch Kommentare über Matratzensport und dergleichen loswerden. Bitteschön, die Möglichkeit dazu findet sich in der Zeile unter dieser, rechts.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

[matratzensportkommentar deiner wahl bitte hier einfügen]

außerdem hatte ich tante renate irgendwie sexier in erinnerung... :]
aber das macht nichts ja, er ist ja immer noch wundervoll.

claudi hat gesagt…

[ach, auf dich ist halt verlass :D]

naja, vielleicht war er einfach fertig, es war immerhin das ende der tour so. und am tag vorher war er nach eigener aussage voll wie ein eimer :danke1:

Citro hat gesagt…

woah, auf clickclickdecker-konzert bin ich mal feste neidisch aber. seit über einem jahr spielt der nie da wo ich grade bin :/

(hah! geilo! ich bin "sonstiges" hier :D)