10.8.07

I have a dream.

So, ich mach jetzt mal der Archäää Konkurrenz, indem ich erzähle, was ich geträumt hab.
Leider verfüge ich nicht über ihre Skills, weshalb ich nur kurze Ausschnitte erinnere, aber... die sind verstörend genug.
Es geht los.

Traum eins: Mama hat noch ein Baby bekommen, einen Jungen. Sie hat ihn Hodras Marcos (das ist doch kein Name für eine Katze!) genannt, schleppt ihn pausenlos mit sich herum und sagt immer nur "Jaaaa, jaaaa" zu ihm. Das nervt mich ziemlich, weshalb ich flüchte. Wohin, weiß ich leider nicht mehr, ich weiß nur noch, dass Dennis dann da war... und Papa auch...
Dann bin ich aufgewacht, weil ich leider nicht nur Mist träume sondern auch Mist mache und Arzttermine für ACHT UHR FRÜH vereinbare. Ich Idiot.

Danach bin ich aber nochmal schlafen gegangen und kam so in den Genuss von
Traum zwei: Ich bin in Archäääs Schule. Eine Achtklässlerin mit einem prachtvollen Schlampenoutfit verbiegt meinen iPod, was ich natürlich wenig begrüße. Deshalb beschließe ich, den Direktor aufzusuchen und mich zu beschweren. Ich finde den Weg ins Lehrerzimmer und dort auch den Direktor. Der stellt sich als so eine Art männliche Fummeltrine heraus, grabbelt mich pausenlos an, legt seinen Arm um mich herum und fordert regelmäßig "BIIIG HUUUUGS" ein. Wir gehen auf eine Stadtbesichtigungstour und kommen dabei auch am Bahnhof vorbei. Dort nutze ich die Chance, wimmle den Direktor ab und will mit dem Zug heim... Pech, die Züge fahren alle nur nach Paris.
Da wird es mir zu blöd und ich wache auf...

Ähem.

Keine Kommentare: