1.2.08

Ich bin ein Hannovererererer!

Nachdem ich seit diesem Monat offiziell kein Kind mehr bin (weil kein Kindergeld mehr, mäh), war es wohl mal an der Zeit, sich auch umzumelden. Okay, das war nicht wirklich der ausschlaggebende Grund, vielmehr war ich so lange noch in Ditzingen gemeldet wegen Bafögkrempel und ummelden musste ich mich in erster Linie, damit auf der Ditzinger Adresse keine zwei vollständig erwachsenen Menschen und ein Kind (Ich gucke in deine Richtung, kleiner Bruder!) gemeldet sind und Mama ihren Alleinerziehendenstatus nicht verliert.
Deshalb hab ich also heute einen kleinen Ausflug zum Bürgeramt gemacht. Ich musste nicht mal lange warten und durfte in der kurzen Wartezeit sogar den Ausführungen eines, Pardon, Asis zum Thema Narbenbildung und - vermeidung im Zuge der Wundheilung lauschen. (Da er dabei unter Anderem die Worte "Eiterbeulen" und "aufstechen" sowie "Haut abreißen" benutzte, verzichte ich auf Details.)
Jedenfalls ziert meinen Perso neben dem inzwischen vermutlich schon berühmt-berüchtigten RAF-Fahndungsfoto nun auch ein hübscher Aufkleber mit Stempel der Landeshauptstadt Hannover, die seit heute also mindestens einen Einwohner mehr hat.


Das andere ist die sogenannte "Hausmarke", mit der man in diversen Lokalitäten mehr oder weniger Rabatt bekommen kann über einen Zeitraum von zwei Jahren. 10% bei Pizza Hut zum Beispiel - ich sollte wirklich mal wieder zum All You Can Eat.

1 Kommentar:

Michl hat gesagt…

Bloß weil ich Kindergeld bekomm' bin ich KEIN Kind!!! Und ich bin größer als du! ;-)